Freitag, 15. April 2016

Neue Printausgaben meiner Schreibratgeber

Buchcover Schreibratgeber
Mir ist aufgefallen, dass sich das gedruckte Buch meines Ratgebers Gut und verständlich schreiben deutlich besser verkauft als das E-Book. (Bei meinen Krimis ist es übrigens umgekehrt.) Das brachte mich auf die Idee weitere Ratgeber in Printform anzubieten. Ich tue ja alles für meine Leser ;-)

Damit sich das lohnt, müssen die Bücher jedoch eine gewisse Länge haben, anders als E-Books, bei denen das keine Rolle spielt. Das brachte mich auf die Idee, Doppelbände zusammenzustellen. Das Ergebnis:

Buchcover Schreibblockaden RatgeberErstens habe ich Schluss mit Schreibblockaden und Schluss mit Schreibblockaden 2 in einem Buch vereint. Dieses gibt es nun als Printausgabe, die sich auch gut zum Verschenken eignet, sowie als E-Book, das natürlich günstiger ist, als wenn man sich die beiden Einzelbände getrennt zulegt.

Bei der Gelegenheit habe ich die Ausgangstexte gleich aktualisiert. Das gilt vor allem für die vielen Links. Ja, ich verweise bei diesem Thema besonders oft auf weiterführende Informationen im Internet. Wenn man die problemlos ansteuern möchte, bietet es sich also an, das E-Book zu kaufen. Wobei ich die Links in der gedruckten Form natürlich auch angegeben habe.

Buchcover Schreibstil Zweitens habe ich die beiden Ratgeber in einem Buch zusammengefasst, in denen ich die Regeln eines guten Schreibstils mit Hilfe unzähliger Beispiele erkläre. Mein Ziel bei dieser Methode: Die Leser, also Sie, sollen die Grundsätze guten und verständlichen Formulierens, ohne angestrengt zu lernen, einfach beim Lesen und Üben verinnerlichen. Die beiden im neunen Buch enthaltenen Bände sind: Über Schwieriges einfach schreiben und Besser schreiben im Alltag, in Schule, Studium und Beruf.

Allerdings habe ich die beiden Manuskripte nicht einfach aneinandergehängt, sondern stattdessen die Kapitel
neu arrangiert und so zu einem einzigen, doppelt lehrreichen Buch vereint.

Wieder ist das E-Book günstiger als die Einzelausgaben zusammen. Doch in diesem Fall bin ich besonders glücklich über die Printausgabe, und zwar aus folgendem Grund: Weil ich mit so vielen Beispielen arbeite, habe ich versucht, diese vom übrigen Text abzusetzen, um Ihnen, den Lesern, das Leben zu erleichtern. Im E-Book geschieht das, je nach Reader, durch eine andere Farbe (Blau) oder durch eine Grauabstufung bei Geräten, die keine Farben darstellen. Letztere ist jedoch nicht in jedem Reader/in jeder App zu erkennen. Im gedruckten Buch sieht man den Unterschied sehr gut.

Ich habe außerdem in den Beispielsätzen einzelne Wörter manchmal unter- oder durchgestrichen. Auch das lässt sich in der Printversion sehr gut wahrnehmen, jedoch nicht in jedem E-Book-Reader. Ja, auch aus dem E-Book kann man natürlich alles Nötige lernen (und es ist günstiger), es macht jedoch mehr Mühe.

Leider konnte ich keine Lösung finden, die in allen System: Amazon, Android, Apple und dort in den verschiedenen Ausformungen (etwas iPhone und iPad) gleich gut funktioniert. Und ich habe es versucht. Bei diesem speziellen Buch ist bedrucktes Papier meines Erachtens tatsächlich der digitalen Darstellung überlegen.

Hier noch einmal alle Printbücher in meiner bunten Reihe von Schreibratgebern:

Buchcover Schreibratgeber
Außerdem schon länger und weiterhin auch als Printbuch erhältlich:


Keine Neuigkeit verpassen: einfach meinen Newsletter abonnieren
Wenn Sie frühzeitig über neue Ratgeber, Preis-Aktionen und außerdem über wichtige neue Posts und mehr informiert werden möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter.