Donnerstag, 5. März 2015

Darum geht es in meinem Buch "Schluss mit Schreibblockaden 2"

Ich arbeite auf Hochtouren, damit mein neues Buch "Schluss mit Schreibblockaden 2 – Noch mehr erprobte Methoden" möglichst bald (heute?) fertig wird und wie berichtet gemeinsam mit zwei weiteren auf einen Schlag erscheinen kann.

Buch #1 trägt den Titel Erfahrungen einer Indie-Autorin, bei Buch #2 handelt es sich um Besser schreiben im Alltag, in Schule, Studium und Beruf, eine Art Fortsetzung von Über Schwieriges einfach schreiben, jedoch nicht nur für Wissenschaftler und andere Experten, sondern für alle, die schreiben wollen oder müssen.

Buch #3 ist, wie unschwer zu erkennen, eine Fortsetzung meines beliebten Ratgebers Schluss mit Schreibblockaden – 12 erprobte Methoden, denn seit dessen Erscheinen habe ich so einiges dazu gelernt, das ich gerne mit meinen Lesern teilen möchte.

Doch genug der Vorrede, ich habe schließlich ein Buch fertigzustellen. Hier ist die Beschreibung von "Schluss mit Schreibblockaden 2 – Noch mehr erprobte Methoden":
Neue Tipps aus der Praxis für die Praxis

Viele Menschen müssen oder wollen schreiben, ob im Studium oder im Beruf, ob als professionelle Fiction-Autoren oder als Anfänger. Nicht immer ist man dabei so produktiv wie erhofft. Man schiebt das Schreiben hinaus oder ist regelrecht blockiert. Schreibhemmungen haben unterschiedliche Ursachen und entsprechend können je nach Situation und Persönlichkeit unterschiedliche Maßnahmen helfen.

Wie schon in ihrem erfolgreichen ersten Band von „Schluss mit Schreibblockaden“ stellt Ingrid Glomp auch in diesem zweiten Buch eine Vielzahl von Tricks vor, mit denen es ihr gelingt, den inneren Schweinehund zu überlisten oder die andere Autoren erfolgreich anwenden. Ob schwerere Fälle, in denen nichts mehr geht, oder leichtere, in Form von Aufschieberitis. Bestimmt ist auch gegen Ihr Problem ein Kraut gewachsen – oder mehrere.

Ingrid Glomp arbeitet seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich als Wissenschaftsjournalistin und Autorin. Sie schreibt Sachbücher und Krimis und unterrichtet Schreibkurse. Die Tipps ihrer Workshops und Schreibratgeber stammen aus der Praxis und beruhen auf langjähriger Erfahrung.
Außerdem soll demnächst eine neue, wahrscheinlich* zumindest als E-Book günstigere Ausgabe meines Klassikers "Gut und verständlich schreiben in zehn einfachen Schritten" erscheinen. Ich warte nur noch auf das neue Cover.

Keine Neuigkeit verpassen: einfach meinen Newsletter abonnieren
Wenn Sie frühzeitig über neue Ratgeber, Preis-Aktionen und außerdem über wichtige neue Posts, Zitate und mehr informiert werden möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter.

*Warum schreibe ich wahrscheinlich günstiger? Wegen der Buchpreisbindung. Seufz. Solange noch irgendein von BoD belieferter E-Book-Shop das Buch nicht aus dem Angebot gelöscht hat, sind mir die Hände gebunden. Ähnliches gilt für die Printausgabe. Zur Erklärung: Bis zum 28.2.2015 habe ich das Buch über BoD veröffentlicht.