Montag, 3. Februar 2014

Die neue Federwelt widmet sich dem Thema "Kurzgeschichten schreiben"

Gleich mehrere Artikel in der aktuellen Ausgabe der Autorenzeitschrift Federwelt drehen sich um Kurzgeschichten:
  • Kurzgeschichten schreiben lohnt sich! -- verkündet die Lektorin Kerstin Brömer und erklärt, warum.
  • In der "Textküche" überarbeitet Andrea Reichart die Kurzgeschichte Mogelpackung Frau.
  • Kerstin Brömer beantwortet die Frage: Was ist eigentlich eine Kurzgeschichte?
  • Und Anke Gasch, die Chefredakteurin der Federwelt, hat eine Zutatenliste für Kurzgeschichten zusammengestellt.
Darüber hinaus enthält das Heft viele weitere Beiträge über die unterschiedlichsten Aspekte des Autorendaseins wie Pseudonyme, Social Media, E-Books und AgentInnen.

Was mich besonders freut: Anke Gasch zitiert in ihrem Artikel die ersten Sätze meines Kurzkrimis Showdown in Wohlgelegen (enthalten in der Sammlung A bis Z-Ermittlungen) und in den Linktipps zum Beitrag empfiehlt sie meinen Ratgeber Kurzgeschichten schreiben - Tipps und Anregungen.

Auch in meinem Blog können Sie übrigens so einiges über das Schreiben von Kurzgeschichten lernen. Ein guter Ausgangspunkt ist der Post Kurzgeschichten schreiben. Noch mehr Informationen finden Sie in der Rubrik Kurzgeschichten.