Dienstag, 3. Januar 2012

Kurzgeschichten schreiben - Tipps und Anregungen

Irgendwann Ende 2009 fiel mir auf, dass der Post So schreibt man (k)eine gute Kurzgeschichte hier im Blog sehr oft angeklickt wurde. Meist nach Suchen in Google mit Wörtern wie „Kurzgeschichten schreiben“. Der Bedarf an Informationen war offenbar groß. Ich verweise in dem betreffenden Post auf einen Beitrag von J.A. Konrath mit dem Titel How Not To Write A Story. Nun ist es nicht so schrecklich erhellend zu erfahren, wie etwas nicht geht. Deshalb habe ich irgendwann beschlossen, eine Reihe von Blogposts darüber zu veröffentlichen, wie man denn nun tatsächlich Kurzgeschichten schreibt.

Diese Beiträge habe ich jetzt in überarbeiteter und erweiterter Form in einem EBook versammelt mit dem Titel Kurzgeschichten schreiben - Tipps und Anregungen. Ganz ähnlich wie beim ersten Buch dieser Reihe, "E-Mails auf Englisch schreiben", das ebenfalls aus Blogposts hervorgegangen, jedoch inzwischen nicht mehr erhältlich ist.

Das Büchlein richtet sich vor allem an Anfänger und enthält keine langen Abhandlungen, sondern, wie der Titel besagt, Tipps und Anregungen. Kurz: Erkenntnisse, die ich im Laufe der Jahre beim Schreiben und Lesen gewonnen habe. Da ich Krimis schreibe, bezieht sich einiges, was ich zu sagen habe, naturgemäß auf dieses Genre. Und weil ich häufig Werke von und Interviews mit englischen und amerikanischen Autorinnen und Autoren lese, stammen viele Zitate und Quellen aus diesem Sprachbereich.

Kurz: Dieses EBooklet ist ein sehr persönlicher Ratgeber und für die, die bei den Übungen mitmachen, ein Mini-Workshop. Wo es passt, zitiere ich aus meinen eigenen Kurzkrimis, von denen ich zwei als Anschauungsmaterial in den Anhang aufgenommen habe.
Das Buch hat einen Umfang von ca. 8500 Wörter beziehungsweise 55000 Zeichen inkl. Leerzeichen. Alle, denen es zu mühsam ist, hier im Blog die einzelnen Posts durchzulesen, haben jetzt eine preisgünstige Alternative.

Sie haben kein Kindle-Gerät? Macht nichts. Es gibt kostenlose Kindle Lese-Apps für PC, iPad, iPhone und iPod touch (benutze ich), Android und Mac.

Sie haben einen anderen Reader, der epub-Dateien benötigt? Vielleicht finden Sie hier eine Lösung: Meine EBooks: Für alle Lesegeräte, weil DRM-frei.


Hier als weitere Info das Inhaltsverzeichnis (die Seitenzahlen sind, da es sich ja um ein EBook mit verstellbarer Schriftgröße handelt, fiktive Angaben, die Amazon erzeugt):

1. Wie alles begann 2
2. Warum ich Kurzgeschichten schreibe 3
3. Was macht eine Kurzgeschichte aus? 4
4. Der Anfang 6
5. Die Mitte 7
6. Der Schluss 8
7. Dinge, die ich in meinen Kurzkrimis ausprobiert habe 9
8. Exkurs: (Von) Frauen bevorzugt? 10
9. Die Kurzgeschichte ist fertig, was nun? 10
10. Flash Fiction und Co. 12
11. (Keine) Schreibübungen 13
12. Kostenlose Kurzgeschichten im Internet 13
Anhang 1: Zwei Kurzgeschichten 15
Stalker 15
Auf den Hund gekommen 17
Anhang 2: Noch mehr Links 23
Die Autorin 23
Impressum 24

Und wenn Sie auf direktem Weg die Amazon-Leseprobe (Blick ins Buch!) ansteuern möchten, klicken Sie bitte hier.