Donnerstag, 16. September 2010

Schreiben lernen mit Twitter

Schreiben lernt man, indem man es tut. Also auch beim Tweeten. (Oder Twittern? So steht's im Duden.) Dass das Schreiben von Twitter-Mitteilungen eine gute Übung ist, finden auch die beiden Autorinnen Susan Orlean und Jane Espenson.

Susan Orlean sagt in einem Interview zu diesem Thema:
I think, for a writer, any writing you do, whether it’s an email or anything else, exercises the same muscles that are going to be used when you sit down to write your magnum opus.
und
I think that every time you write, you’re learning something.
Und Jane Espenson tweetet (twittert?):
I love it. I'm relearning brevity, the simple art of the terse and pithy phrase, the elegance of the tiny well-turned jest.
S. dazu auch mein Post Schreiben üben mit Twitter und Facebook.

Vielleicht sollte ich mich auch endlich bei Twitter und Facebook anmelden?