Montag, 12. Juli 2010

Wie Schriftsteller arbeiten: John Updike

Die New York Times ermöglicht es uns, John Updike beim Schreiben über die Schulter zu schauen. Nämlich in dem Beitrag John Updike at Work: Revising ‘Rabbit at Rest’.

Das zeigt uns wieder einmal: writing is rewriting. Und dann nimmt man manches doch wieder zurück (s. vaguely -> somehow -> vaguely) ;-)

Außerdem nutzt der Artikel sehr schön die Möglichkeiten, die das Internet bietet.