Montag, 7. September 2009

Mark Twain zum Thema: Sich kurz zu fassen dauert länger

Dass es viel Arbeit macht, eine Idee auf den Punkt zu bringen und einen Text von allem Überflüssigen zu befreien, veranschaulicht sehr schön diese Geschichte aus dem Artikel Dot-Dot-Dot, Dash-Dash-Dash, No More in der New York Times:

Mark Twain, like most writers, found it easier to write long than short. He received this telegram from a publisher:

NEED 2-PAGE SHORT STORY TWO DAYS.

Twain replied:

NO CAN DO 2 PAGES TWO DAYS. CAN DO 30 PAGES 2 DAYS. NEED 30 DAYS TO DO 2 PAGES.