Dienstag, 28. Oktober 2008

Doppelt und dreifach gemoppelt

Das, was man auf Deutsch mit doppelt gemoppelt bezeichnet, nennen Fachleute Tautologien oder Pleonasmen: "weißer Schimmel", "neu renoviert“, „runder Kreis“, „ursächlich verantwortlich“, „geplante Vorhaben“, „angepeilte Zielgruppe“.

Besonders beliebt ist: „wie beispielsweise“. Dabei bedeutet „wie“ nichts anderes als „beispielsweise“. Man findet sogar dreifache Moppelungen: „wie (1) beispielsweise (2) … und … und Ähnliche (3)“ An der zweiten Stelle findet man auch „zum Beispiel“ oder „etwa“ an der dritten „oder Ähnliches“, „usw.“ oder „etc.“.

Auch das HIV-Virus und die PIN-Nummer gehören in diese Gruppe. Wobei diese inzwischen so üblich sind, dass „die PI-Nummer“ und das „HI-Virus“, wenn auch korrekt, viele verwirren. Hier kommt es darauf an, für welche Leser der Text gedacht ist, für Laien oder für Fachleute zum Beispiel.

Bei allen anderen Formen von doppelten und dreifachen "Moppelungen" heißt es: streichen, streichen, streichen.

Die Delete/Entfernen-Tasten ist ihr Freund. Vernachlässigen Sie sie nicht.